PROGRAMM

2015 haben sich die Türen unserer neuen Spielstätte zum ersten Mal geöffnet – nicht nur für Chapeau Claque, sondern auch für viele andere Kulturschaffende aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Wir durften erfahren, wie bereichernd Verschiedenartigkeit sein kann, wie neu und anders und interessant. Vor allem wie wichtig so ein „und“ sein kann – die Zusammenarbeit von Menschen, egal ob Künstler vor oder hinter den Kulissen.
Auch die Theaterstücke in unserem Spielplan haben wir ganz im Sinne eines solchen Miteinanders ausgewählt. So geht es um Themen wie Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Toleranz, in „bewährter“ Chapeau-Manier – nicht mit dem pädagogischen Zeigefinger, sondern leicht und spielerisch und durchaus hintergründig.

Eine Weihnachtsgeschichte

nach Charles Dickens in einer Bühnenfassung von Christian Claas

Könnt Ihr Euch jemanden vorstellen, der Weihnachten nicht leiden kann? Der Lebkuchen hasst und Plätzchen verschmäht? Der Weihnachtslieder grauenhaft findet und Kerzenschein scheußlich? Der sogar zu Weihnachten kein bisschen Mitgefühl zeigt, sondern nur an sich denkt? Könnt Ihr Euch so jemanden vorstellen? Nein? Dann kennt Ihr Ebenezer Scrooge nicht! Für den ist alles Unsinn, was mit Weihnachten zusammenhängt, alles „Humbug!“. Mit Gefühlen hat der Geizhals gar nichts am Hut, Geld und Gewinn sind dem Geschäftsmann viel wichtiger. Als er aber am Weihnachtsabend Besuch von drei Geistern bekommt, die ihn auf eine besondere Reise mitnehmen – in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft – will er unbedingt versuchen, sein Leben zu ändern. Hoffentlich ist es dafür nicht schon zu spät!

Mit Witz und Poesie inszeniert Gast-Regisseur Christian Claas (Staatstheater Meiningen) seine eigens für Chapeau Claque geschriebene Bühnenfassung für Kinder ab 4 Jahren. Für ein einfallsreiches Bühnenbild, zauberhafte Kostüme und stimmungsvolle Musik garantieren Kathrin Younes, Chrysenda Sailmann und Guido Apel. Es spielen: Jennifer Aigner Anderson, Valentin Kärner und Stephan Sitaras.

ca. 60 Minuten, ab 4 Jahren

PREMIERE: 18.11.2018 15.00 Uhr 16.12.2018 15.00 Uhr
Weitere Spieltermine: 25.11.2018 15.00 Uhr 22.12.2018 16.00 Uhr
02.12.2018 15.00 Uhr 24.12.2018 11.00 Uhr
09.12.2018 11.00 Uhr 06.01.2019 15.00 Uhr
09.12.2018 15.00 Uhr 13.01.2019 15.00 Uhr
16.12.2018 11.00 Uhr 20.01.2019 15.00 Uhr

 

Spielort: Alte Seilerei auf dem ehemaligen Schaeffler-Gelände, Bamberg

Karten bei unseren Vorverkaufsstellen BVD, ERTL und Collibri oder an der Tageskasse.

Vorstellungen für Schulen und Kindergärten von 20.11. bis 21.12., 9 Uhr und 10.30 Uhr
6€ pro Kind, eine Begleitperson pro Klasse frei.
Buchbar unter 0951 9 68 66 73 oder buchung@kindertheater-bamberg.de

Weihnachtsgeschiochte_flyer_web

Geschichten von Bär und Tiger

von Janosch nach „Oh, wie schön ist Panama“

Der kleine Bär und der kleine Tiger sind dicke Freunde. Sie leben glücklich und zufrieden in einem kleinen Häuschen am Fluss und haben alles was das Herz begehrt. Doch eines Tages machen sie sich auf die Suche nach ihrem Land der Träume. Panama. Denn dort riecht alles nach Bananen. Von oben bis unten. Auf ihrem langen Weg erleben sie viele Abenteuer und lernen viele neue Freunde kennen, wie die Gans und den Maulwurf. Als sie nach ihrer langen Reise wieder an ihrem kleinen Häuschen am Fluss ankommen, stellen sie glücklich fest, dass es zu Hause doch am allerschönsten ist.

Spiel und Inszenierung: Eike Adler, André Fischer, Holger Zessner

ca. 60 Minuten, ab 4 Jahren

Vorstellung: 21.10.  15 Uhr

Spielort: Alte Seilerei auf dem ehemaligen Schaeffler-Gelände, Bamberg

Karten bei unseren Vorverkaufsstellen BVD, ERTL und Collibri oder an der Tageskasse.

tigerbaer

Schnickschnack & Schnuck
– auf der Jagd nach der Liebe

von Jörg Isermeyer

„Wenn du etwas suchst, musst du die Welt von oben betrachten. Aus der Ferne. Sozusagen von außerhalb.“ – „Wieso?“ – „Weil… wenn du nicht findest, was du suchst, hast du immerhin eine schöne Aussicht.“ Durch ein Missverständnis hält Herr Schnuck eine geheimnisvolle Botschaft für den ersten Auftrag seines frischgegründeten Detektivbüros: Die Liebe ist verschwunden und muss wiedergefunden werden! Gemeinsam mit seiner Assistentin Schnickschnack begibt er sich auf eine phantastische Jagd rund um den Globus. Doch egal welche Fallen sie aufstellen, die Liebe will sich einfach nicht fangen lassen. Als sie unverrichteter Dinge wieder in ihr Büro zurückkehren, bemerken sie allmählich: vielleicht ist die Liebe ja gar nicht so weit entfernt. „Warum haben wir nicht zuhause angefangen zu suchen? Das wäre doch viel bequemer gewesen?“ – „Weil zuhause nicht die Welt ist.“ – oder etwa doch…?

Regie: Christoph Wehr
Spiel: Maria Albu und Benjamin Bochmann

ca. 60 Minuten, ab 4 Jahren

Vorstellung: 28.10. 15 Uhr

Spielort: Alte Seilerei auf dem ehemaligen Schaeffler-Gelände, Bamberg

Karten bei unseren Vorverkaufsstellen BVD, ERTL und Collibri oder an der Tageskasse.

Schnickschnackschnuck_060_Guido_Apel